Fehler/Info's/Anregungen an:
last update: 15.06.2016 / Besucher: 39753 (46646)
Haftungsausschluss
LED Die verwendeten LED's sind diesmal keine Standard 5mm LED's, sondern Super-Flux mit 7.6mm x 7.6mm. (RM5.08)

LED Die Leistungsdaten:
Abstrahlwinkel: 120º
Leuchtstärke: 25.000mcd @ 20mA


 
LED Das verbaute Leuchtmittel ist auf einer Streifenrasterplatine aufgebaut. Es besteht aus 2 LED's. Sie hat einen eigenen Vorwiderstand (360 Ohm für 13,4V gemessene Ruhespannung, bei ausgeschaltetem Motor.)
 
LED-Lampe
Das Leuchtmittel wird wie die alte W5W-Glühlampe eingesetzt. Allerdings mit einem Unterschied! Die LED's sind gepolt! Sprich: sie leuchten nur, wenn die richtig herrum eingesetzt sind. (Mit Zeiger über das Bild vom Sockel fahren!)

Die Pins des Sockels sind so ausgelegt, das die LED in beide Richtungen eingesetzt werden kann. Daher LED einsetzen und Fahrzeug entriegeln bzw. Tür öffnen. Leuchtet die LED jetzt nicht, einfach raus ziehen und andersrum wieder einsetzen. Ein verpolen ist nicht schlimm, da die LED wie eine gewöhnliche Diode sperrt. Es ist kein Kurzschluss möglich!


Weitere Referenz:    Innen-Beleuchtung MK.III in LED-Technik

 

Umfeldleuchte aus Spiegel ausbauen...

LED-Lampe
Um die Lampe aus dem Spiegel zu bekommen, muss die Halteklammer mit einem stabilen Draht zurück gedrückt werden. Es ist auch möglich, die Lampe durch herraushebeln mit einem Cutter oder Schraubendreher, aus dem Spiegel zu bekommen.

Mit dem Draht geht es allerdings einfacher, wenn man ihn richtig ansetzt. Hierzu sollte man eine Taschenlampe zur Hilfe nehmen und in den Spalt zwischen Spiegelglas und Gehäuse leuchten. Jetzt sollte man die Stelle sehen, wo die Klammer sitzt.

LED-Lampe
Nun wird der Draht zwischen Glas und Gehäuse gesteckt und damit die Klammer entriegelt.

Versucht man die Lampe nur mit einen Schraubendreher runter zu hebeln, kann es sein, dass die Klammer verhakt und die Lampe nicht runter zu drücken ist. Daher ist die Methode mit dem Draht zu empfehlen, da hier die Klammer entriegelt wird.

LED-Lampe
Dabei sollte die Lampe nach unten gedrückt werden.
(ggf. mit einem kleinen Schraubendreher/Messer nachhelfen.)

zurück / Home Johnes.eu © Johnes
Rechtlicher Hinweis:
Ich weise darauf hin, dass ich mich von den Inhalten der von mir verlinkten Seiten distanziere! Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist allein deren Verfasser verantwortlich.  (mehr Infos/Disclaimer...)