Fehler/Info's/Anregungen an:
last update: 15.06.2016 / Besucher: 39753 (46646)
Haftungsausschluss
T-Stück
Wenn der Motor warm oder kalt stark ruckelt und ausgeht, kann das an einem Problem mit einem Verbindungsstück unter der Zündspule liegen. Dieses T-Stück wird an dem Knotenpunkt gerne undicht bzw. zieht sich zusammen.

Auf dem Bild ist das T-Stück zu sehen. Das T-Stück ist in der Mitte geschrumpft. Durch die Alterung und den Unterdruck hat sich das Teil zusammengezogen und ist dort gerissen. Der Motor zieht durch dieses Loch Falschluft.

Merkmale zur Diagnose:

Wenn man bei laufendem Motor ein Zischen vernimmt, das aus dem Bereich wie auf dem unteren Bild zu sehen ist, zu kommen scheint, kann es durch das T-Stück verursacht werden.


 
Lücke Wenn man den LuFi und Resonator weg nimmt und den Halter der Benzinschläuche löst, kommt man besser mit der Hand unter die Zündspule. (Vorher Motor aus machen und abkühlen lassen!)

Wenn man nun durch die Lücke durchgreift, kann man das T-Stück ertasten.
Das Verbindungsstück sitzt der langen Seite des oberen T's an einem Schlauch und mit dem kurzen Ende und dem unterem langen Stück am Motor. (Für mehr Details, das rechte Bild anklicken!)

Das Stück sitzt unten sehr fest. Man braucht schon etwas gewalt!

Das T-Stück kann je nach Händler bis zu 5€ kosten! (Teile-Nr. 7 038 378)


Weitere Referenz:Probleme mit den LLRV
zurück / Home Johnes.eu © Johnes
Rechtlicher Hinweis:
Ich weise darauf hin, dass ich mich von den Inhalten der von mir verlinkten Seiten distanziere! Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist allein deren Verfasser verantwortlich.  (mehr Infos/Disclaimer...)