Fehler/Info's/Anregungen an:
last update: 15.06.2016 / Besucher: 39753 (46646)
Haftungsausschluss
Wenn der Motor den Leerlauf nicht hält, und einfach aus geht, sollte man das LLRV prüfen, reinigen und ggf. ersetzen.
Gleichzeitig ist zu prüfen, ob nicht der LMM defekt/verschmutzt ist.

Das Leerlaufregelventil (kurz: LLRV) ist ein Bypass zur Drosselklappe und führt dem Motor die für den Leerlauf benötigte Luftmenge zur Verbrennung zu. Es öffnet mehr oder weniger weit, jenach Motorbelastung und Drehzahl. Ist dieses verschmutzt, wird es träge oder klebt fest.
 

LLRV LLRV2

 
Das LLRV sitzt hinten am Zylinderkopf etwas unterhalb des Ansaugkrümmers. Das Ventil ist von unten am leichtesten zugänglich (insofern die untere Motorabdeckung abgenommen wird bzw. nur die kurze Version verbaut ist.) Das LLRV ist mit zwei Sechskantschrauben der Schlüsselweite 8mm befestigt.
 

Position LLRV

 

Um das Regelventil zu reinigen, benutze ich ein Ultraschallbad, wer dies nicht hat, kann das Ventil vorsichtig mit Waschbenzin/Bremsenreiniger/Spüli ausspülen. Wenn zur Verfügung, mit Druckluft die Soße rausblasen.

Die Spule ist vollständig zum unteren Teil des Ventils gekapselt. Normalerweise sollte selbst durch den Anschluss des Steckers kein Wasser eindringen können. Da Ford aber gelegendlich etwas Geld sparen will, sollte man den Steckanschluss nicht lange unter Wasser halten. (Selber habe ich, eine Ventil schon vollständig ne Nacht in Spüliwasser gelegt! Ventil funktioniert schon länger immernoch einwandfrei!)

Ich habe mal davon gehört, das man es nach der Reinigung mit WD40 oder ähnlichen einsprühen soll.
Dies ist absoluter Blödsinn! Das Öl würde die Oberfläche "klebrig" machen. Der feinste Staub der durch den Luftfilter oder auch über die Abgasrückführung kommt, würde sich schnell wieder festsetzen und das Problem fängt von vorne an.

Anmerkung:
Es gibt auch noch ein Verbingungsstück im Unterdrucksystem, was öfters brüchig wird und dann zu Leerlaufschwierigkeiten führen kann! Das T-Stück sitzt unterhalb der Zündspule.

Durch die markierte Lücke kann man das LLRV von oben aus sehen:

Lücke LLRV

 
Das LLRV kann man von unterhalb des Wagens ganz gut sehen! Ich habe einen alten flauschigen Teppich, den ich immer zum werkeln nehme! Ich kann mich da immer bequem drauf legen, wenn ich unters Auto will! Zusätzlich eine Seite mit dem Wagenheber etwas anheben. (Nur soweit, dass das Rad noch nicht in der Luft hängt! Also noch Last drauf ist! So kann nicht so schnell was passieren, auch wenn man(n) am Auto wackelt!)

Position LLRV

 
Auf der linken Hälfte des Bildes ist das Leerlaufregelventil deutlich am Ansaugtrackt zu erkennen!

 
Weitere Referenz:T-Stück im Unterdrucksystem
 Probleme mit den Hydrostößeln

zurück / Home Johnes.eu © Johnes
Rechtlicher Hinweis:
Ich weise darauf hin, dass ich mich von den Inhalten der von mir verlinkten Seiten distanziere! Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist allein deren Verfasser verantwortlich.  (mehr Infos/Disclaimer...)